Versilbern

Silberpassivierung ist ein speziell entwickelter, lösungsmittelfreier Anlaufschutz für galvanisch abgeschiedene Silberschicht. Bei dieser Behandlung bildet sich im Idealfall ein monomolekularer Schutzfilm, der die Silberoberfläche vor dem sulfidischen Anlaufen während der Lagerung und auch bei nachfolgenden Handhabungen schützt. Der Schutzfilm ist weder giftig, noch bewirkt er Hautreizungen.

 

Das Lötverhalten wird nach einer Tauchung in der Passivierung auf keinen Fall beeinflusst.

 

Der aufgebrachte Anlaufschutz hat einen Gleiteffekt bei Kontakten und verringert den elektrischen Übergangswiderstand so, dass eine Behandlung mit der Silberpassivierung für elektronische Kontakte und Bauteile geeignet ist.

 

 






















 






















 

 Techn. Abklärung:

 

Halil Cebeci

Tel: 061 / 965 95 01

E-Mail: halil.cebeci@rero-ag.ch