Passivieren Chromat-frei (RoHS)

 

 

Dieses Verfahren dient zur chromfreien Konversionsbehandlung von Aluminium und seinen Legierungen.

Im Tauchprozess werden auf Leichtmetallen farblose Konversionsschichten erzeugt. Diese bieten einen hervorragenden Korrosionsschutz und gewährleisten einen sehr guten Haftgrund für eine anschliessende Beschichtung.

Anwendungsgebiete
Hauptsächlich als Haftgrund für weitere Beschichtungen wie Pulver oder Nasslack. Industriegüter, Anlagen und Maschinenteile, Luftfahrt, Automobilindustrie
Besonderheiten

Keine masslichen Veränderungen am Bauteil, Achtung absolut chromfreie Oberfläche

Kein guter Korrosionsschutz bei alleiniger Verwendung, aber nach Lackierung geschnitten und mit Salzsprühtest 50021 SS geprüft bis zu 1000 h

Schichtverformbarkeit,
Duktilität
Gut
Anwendungstechniken
Automat, Gestell, Korb, Trommel
Abgeschiedenes Metall bzw. erzeugte Schicht
Farblose, chromfreie Schicht
Kontaktwiderstand in
Mikroohm (µΩ)
100–1000
Schmelzpunkt
Durch das Grundmaterial definiert
Farbe
Leicht irisierend
Anlaufbeständigkeit
Ungenügend
Schichtdickenmessung
erfolgt durch
Keine
 

 Techn. Abklärung:

 

Halil Cebeci

Tel: 061 / 965 95 01

E-Mail: halil.cebeci@rero-ag.ch