Schwach saurer Vergoldungselektrolyt, welcher für Trommelware, sowohl auch als Gestellware eingesetzt werden kann. Vorzüglich geeignet zur Vergoldung von Kontakten aller Art sowie gedruckten Schaltungen. Der Elektrolyt weist eine ausgezeichnete Metallverteilung in der Trommel auf.

 

Anwendungsgebiete Elektronik, Elektrotechnik, Luftfahrt, Kraftwerktechnik, Hochfrequenztechnik, Schmuck, Besteck, Haushaltsgegenstände
Besonderheiten Sehr gute Wärme- und Stromleitfähigkeit, weich, sehr gute Lötbarkeit, Oberfläche ist praktisch oxidfrei
Schichtverformbarkeit,
Duktilität
Sehr gut, Metall aus welchem die dünnste Metallfolie gewalzt werden kann. Aus 1 Gramm Gold kann man einen 3000 m langen Golddraht ziehen.
Anwendungstechniken Gestell, Vibrobot, Trommel
Abgeschiedenes Metall bzw. erzeugte Schicht

Gold-Kobaltlegierung (99.8%Au+0.2%Co) US Mil G 45204 B Typ 1

Härte in Vickers 150–180 HV
Kontaktwiderstand
bei 20 g: 2 mΩ
Schmelzpunkt 1064 °C
Farbe Goldgelb
Anlaufbeständigkeit

Sehr gut

Schichtdickenmessung
erfolgt durch
Röntgenfluoreszenzmessgerät auf 0,1 Mikrometer (µm) genau
 

 Techn. Abklärung:

 

Halil Cebeci

Tel: 061 / 965 95 01

E-Mail: halil.cebeci@rero-ag.ch