Bürsten von Buntmetall

 

 

Mit Schleifmittel und Technik kann die Rauheit der Profiloberfläche variiert werden. Dieses Verfahren verleiht ein feines, mattglänzendes Erscheinungsbild, das im Verhältnis zum Hochglanzpolieren den Vorteil hat, dass die Oberfläche wesentlich weniger empfindlich ist.

Zur Erzielung „matter" Flächen werden Werkstücke mit glatter oder feingeschliffener Oberfläche mit Nylon- und Rosshaarbürsten unter Zusatz einer Paste behandelt. Anschliessend kann mit einem Lappen und Bimssteinpulver in Schleifrichtung nachgerieben werden. Unregelmässigkeiten werden mit einem Schmirgeltuch unter Schmierung mit Terpentinöl ausgeglichen.

 
Erzeugte Oberfläche Mattierte Oberfläche mit kurzen Strichen
Anwendungsgebiete Wenn Spuren des mechanischen Bearbeitens durch das Bürstbild ersetzt werden müssen oder als Alternative zum Mattieren durch Strahlen, Industrie, Möbel, Architektur, Design
Besonderheiten Entspricht E 2
Es sind Kombinationen mit den anderen Verfahren möglich
 

 Techn. Abklärung:

 

Halil Cebeci

Tel: 061 / 965 95 01

E-Mail: halil.cebeci@rero-ag.ch