Verzinken

 
Anwendungsgebiete Automobilindustrie, Maschinenbau, Apparatebau, Elektrotechnik, Beschlägeindustrie, Halbfabrikate wie Schrauben, Stanzteile, Drehteile
Besonderheiten Guter Korrosionsschutz bei geringerer Beanspruchung z.B. Innenanwendung, Korrosionsschutzsteigerung durch Versiegelung möglich, farbliche Unterscheidung des gleichen Bauteils möglich (4 Farben)
Schichtverformbarkeit,
Duktilität
Bis 150 °C gut, ab 200 °C sehr spröde
Anwendungstechniken Trommel, Gestell

Keine Dokumente gefunden.